skip to Main Content
+49 (700) 34778539 info@firstlex.de Login
[layerslider id="6"]

Welche Sorte Gesellschaft hätten Sie den gern?

Inhaber eines europäischen Sortenschutzes (gewerblicher Rechtsschutz für Pflanzensorten) sind frei in der Wahl ihrer Rechtsform. Daher kann eine Gesellschaft mit beschränkter Haftung die Rechte der Mitglieder von anderen Sortenschutzinhaber-Organisationen geltend machen, wenn diese Organisationen Mitglieder dieser Gesellschaft sind, wie jetzt der Europäische Gerichtshof entschieden hat (Az C-182/01).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back To Top