Überspringen zu Hauptinhalt
040 88099981 info@firstlex.de Login

Diskriminierung

  • 10. Dezember 2011
Will ein Arbeitnehmer geltend machen er sei wegen eines durch das Allgemeine Gleichbehandlungsgesetz (AGG) verbotenen Merkmals nachteilig behandelt worden so muss er für alle Ansprüche auf Schadensersatz die Zweimonatsfrist des § 15 Abs. 4
Weiterlesen
An den Anfang scrollen