skip to Main Content
+49 (700) 34778539 info@firstlex.de Login
[layerslider id="6"]

Nicht immer nur Vanille

Die "kostenlose" Lieferung von Tiefkühltruhen an Wiederverkäufer von Speiseeis unter der Bedingung, dass sie die Truhen ausschließlich für die Lagerung von Speiseeis des liefernden Unternehmens benutzen, verstößt gegen europäisches Recht, wie der Europäische Gerichtshof entschieden hat. Das ist zumindest dann der Fall, wenn der Eisriese auf dem entsprechenden Markt eine beherrschende Stellung hat, da die Vereinbarungen die Möglichkeit der Wiederverkäufer, Konkurrenzprodukte zu verkaufen, beschränken (Az T-65/98).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back To Top