Überspringen zu Hauptinhalt
040 88099981 info@firstlex.de Login
BV Zum Home-office

BV zum home-office

Wie vermeide ich Fehler bei der home-office-BV ?

1. Nicht hetzen lassen
2. Beratung vom Rechtsanwalt einholen
3. Typische Fehler kennen und vermeiden

Was aber sind die typischen Fehler ?

Zum Beispiel:
1. Falsche Begriffe:
Telearbeit und mobiles Arbeiten sind verschiedene Paar Schuh. Ein „home-office“ gibt es rechtlich nicht. Heimarbeit hat mit „home-office“ nichts zu tun.

2. Falscher Aufbau:
entscheidend ist bei einer home-office-BV, dass der Betriebsrat die Kontrolle behält über das, was dem Arbeitnehmer zuhause an Rechten und Pflichten zukommt.
Das aber muss (!) in einer vertraglichen Regelung zwischen AG und AN vereinbart werden.

Ist der BR dann außen vor ?
Wer das meint, ist schon an der entscheidenden Stelle falsch abgebogen.
Wichtig: der Vertrag zwischen AG und AN sollte unbedingt Teil der BV sein.

3. Wichtige Punkte fehlen:

  • 1. Kostenregelung
  • 2. Ergonomie
  • 3. Versicherungsfragen
  • 4. Datenschutz
  • 5. Haftung

Beratung dazu, wie all das im Einzelfall, also für das einzelne Gremium, korrekt gemacht wird, ist Rechtsberatung. Nur ein Rechtsanwalt darf Rechtsberatung geben. Alles andere ist unzulässig und unseriös.

Dieser Beitrag hat 0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

An den Anfang scrollen