skip to Main Content
+49 (700) 34778539 info@firstlex.de Login
50-Millionen-Euro-Strafe Gegen Google Nach DSGVO-Verstößen

50-Millionen-Euro-Strafe gegen Google nach DSGVO-Verstößen

Google muss im Zuge mehrerer Verstöße gegen die DSGVO eine Geldstrafe in Höhe von 50 Millionen Euro zahlen. Angeordnet wurde das Bußgeld durch die französische Datenschutzbehörde CNIL.
Diese wirft Google dabei u.a. vor, nicht transparent zu machen, welche Daten durch das Unternehmen verarbeitet würden. Nutzer müssten sich erst umständlich durch verschiede Seiten klicken, bevor sie derartige Informationen erhalten können. Zudem seien Nutzer bezüglich der angezeigten Werbung in ihrem Browser, nicht in erforderlicher Weise über die Abläufe der Personalisierung informiert worden.

Quellen:
https://www.heise.de/newsticker/meldung/DSGVO-Verstoesse-Frankreich-verhaengt-Millionen-Strafe-gegen-Google-4283765.html‘
https://www.cnil.fr/fr/la-formation-restreinte-de-la-cnil-prononce-une-sanction-de-50-millions-deuros-lencontre-de-la

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back To Top